Die Bayreuther Festspiele 1891 aus der Sicht von Mark Twain, gelesen von Pierre Soldatenko.

Foto: Thomas Eberlein